©2018 by Das Bok-Blog.

DIE VERSCHWENDUNG IST VIEL SCHLIMMER

Der Bund der Steuerzahler richtet mit seinem Schwarzbuch den Blick auf die öffentliche Verschwendung - auch 2019. Das ist verdienstvoll. Doch die Klageschrift lenkt davon ab, wie sorglos Politiker mit dem Geld von uns umgehen. Gemessen daran sind ein paar Fehlplanungen nur Peanuts

SACHFRAGEN STATT PERSONENKULT

Das Vertrauen der Deutschen in die Politik schwindet dramatisch. Schuld daran sind nicht zuletzt die Medien, die den politischen Wettstreit auf das Duell zwischen Personen verkürzen. So verkümmert die Debatte um Inhalte. Das fördert den Politikverdruss.

IN DER KLIMAFALLE

Während sich die IG Metall auf ihrem Kongress in Nürnberg selbst feiert und verbale Stärke demonstriert, brodelt es an der Basis. Jobsicherung ist den Arbeitern wichtiger als Klimarettung. Doch die Gewerkschaft scheut den notwendigen Kurswechsel

 

DIE „GRETA-ANGST“ KRIECHT IN DIE WERKSHALLEN

Über 300 mal auf Facebook geteilt - Die Angst, die uns Greta Thunberg an den Hals wünscht, wird real. Vor allem für die Beschäftigen in der Automobilbranche. Sie müssen um gut bezahlte Jobs fürchten - und das Land um seinen Wohlstandsträger. Es droht Gefahr für das soziale Klima.

 Link zu Facebook: http://bit.ly/2m0iHsc

GRÜN IST DIE REDAKTION – DIE DEUTSCHEN MAINSTREAM-MEDIEN HABEN AUS DER FLÜCHTLINGSKRISE NICHTS GELERNT

Vom öffentlichen Fernsehen über investigative Nachrichtenmagazine bis zu grossen Tageszeitungen gibt es in deutschen Medien einen neuen Mainstream: grün. Bei der Debatte um Klimawandel und Energiewende spielen abweichende Meinungen eine untergeordnete Rolle, wieder einmal obsiegt der Kampf um die richtige Moral.

GUTES BAYERN, BÖSE CSU: HARMONIE VON LAPTOP UND LEDERHOSE

Bayern-Bashing ist Volkssport in Deutschland. Doch ohne die Politik der CSU wäre der Freistaat nicht das erfolgreichste Bundesland.

DIE GRÜNEN - WAS SIE WIRKLICH WOLLEN

Die CDU träumt noch immer von einem schwarz-grünen Bündnis. Dabei zeigen jetzt auch die Weichenstellungen in Bremen: In Wahrheit zieht es die Ökopartei nach links. Grün-Rot-Rot wird damit auch im Bund zur naheliegenden Perspektive

VORBILD SCHWEIZ -
NICHT NUR BEI DER CO2-STEUER

Weil sie den Schutz der Umwelt mit Lenkungsabgaben steuern, gelten die konservativen Eidgenossen bei SPD und Grünen plötzlich als Vorbild. Dabei kann man von den Schweizern weit mehr lernen: Wie man ein Land ordentlich regiert und für (fast) alle Wohlstand schafft